about me

Happy Birthday – ach warte, das war heute?

19:53:00

Jetzt bin ich 20 Jahre alt. Ich hatte einen wirklich schönen Geburtstag, wir waren lecker Essen mit der Familie. An so Geburtstagen finde ich es ja immer spannend, wer sich so meldet und wer nicht.


Wo wollen wir anfangen? Mit dem negativen voraus. Mein Langzeitfreund, von dem ich mich vor ca. 2 Monaten trennte, hat sich nicht gemeldet. Eigentlich dachte ich, dass wir ein freundschaftliches Verhältnis haben – falsch Gedacht. Zudem hat sich Marike auch nicht gemeldet, aber dadurch das sie momentan so viel Stress in Duisburg hat und, glaube ich, denkt Freitag wäre der 11.11. verzeihe ich ihr das natürlich. Für sie wird das ganze glaube ich sowieso peinlicher als für mich. Haha! Auch mein lieber Pizzajunge hatte wohl den Kopf mit anderen Dingen voll, was ich wirklich etwas blöd fand, denn ich hatte es ihm den Abend davor sogar noch geschrieben, aber anstatt ein Herzlichen Glückwunsch, kam – ,,wie findest du das Lied xyz‘‘. Gut, dann hätten wir die Fraktion ,,nicht gemeldet‘‘ abgehakt. 

Gemeldet und nicht gedacht - zum einen meine Kleinkindfreundin, wir waren bis wir ca. 9 Jahre alt waren beste Freundinnen und haben uns täglich gesehen. Zudem hat sich auch ein lieber junger Herr gemeldet, wir hatten ewig kein Kontakt mehr, er war damals bei unserem Nachbarn immer zum Spielen. Darüber habe ich mich sehr gefreut, denn er ist wirklich ein süßer Kerl. Auch viele aus meiner alten Klasse hatten sich gemeldet, was ich wirklich sehr lieb fand. 

Ich freue mich irgendwie immer über Dinge, mit denen ich (positiv gemeint) nicht gerechnet habe. Spontane schöne Sachen sind meist schöner als lange geplante Sachen, denn hier werde ich irgendwie generell enttäuscht. Vielleicht mache ich mir einfach vorher zu viele Gedanken und steigere mich sehr rein, male es mir so schön aus – da kann man ja eigentlich nur enttäuscht werden. Vielleicht wird es deswegen Samstag auch nicht der Burner?  Ich versuche ohne irgendwelche Hoffnungen an die Sache ranzugehen. Aber momentan ist das auch nicht schwer, der Pizzajunge rennt immer weiter in den Pizzaofen. Er meldet sich kaum, hat viel Stress und vergisst Dinge. Ich weiß, bei solchen Dating Apps schreibt man mit zig Leuten und irgendwann wird differenziert – ist ganz nett, aber nein – ja, aber nur auf freundschaftlicher Basis – Nein, doch nicht so mein Fall – Ohja, sehr interessant.
 Klar, ich differenziere auch irgendwann, versuche dabei aber immer ehrlich zu sein und es demjenigen dann auch mitzuteilen. Ok, manchmal mache ich es mir auch ,,einfach‘‘ und antworte einfach nicht mehr, in der Hoffnung das er es versteht. Vielleicht hat der Pizzajunge jemanden gefunden bei dem er denkt – Ohja, sehr interessant! Und vielleicht bin ich dann nur noch – ist ganz nett, aber nein. Ich kann jemandem da irgendwie auch nicht böse sein, weil ich selbst ja nicht anders bin. Ich bin mir nun auch ziemlich unsicher, was Samstag angeht. Ich schau mal, ob noch etwas von ihm in die Richtung kommt, denn eine Uhrzeit hatten wir bisher nicht abgemacht. 

Aber genug von der Boysfront. Girls just wanna have fun! Das wird das morgige Motto werden. Ich freue mich riesig, meine beiden Mädels wieder bei mir zu haben, denn wir wohnen ganz schön verstreut. Marike in Duisburg, Joana in Flensburg und ich am Rande Hamburg, da ist es nicht so einfach alle zusammen zu haben. 

Heute Nachmittag, nach der Arbeit, werde ich erstmal mein neues Notebook, was ich von meinen Eltern zum Geburtstag erhalten habe, einrichten. Zudem werde ich heute zur Fraktion Netflix mutieren. Denn ich kann das TV-Programm einfach nicht mehr ertragen, diese dauerhafte Werbung! Noch ein weiterer Vorteil bei Netflix – Serien, ich liebe Serien. Hat jemand von euch Netflix? Was haltet ihr davon? Ich habe mich nun schon etwas länger damit beschäftig und die anderen Anbieter, haben mich nicht so überzeugt – also verfalle ich ab heute auch dem Hype. 

Zusätzlich zu dem Laptop, habe ich ein paar Dinge für meinen neue Wohnung bekommen, ein bisschen was zum vernaschen und ein paar Taler. Es war das erste Jahr, nach knapp 5 Jahren, an dem ich meinen Geburtstag als Single verbracht habe. Komisches Gefühl – kein Geburtstagskuss. Ich vermisse nicht meinen Langzeitfreund, sondern einfach JEMANDEN, Liebe und Nähe. Denn ich bin ein absoluter Beziehungsmensch. Aber eine Beziehung würde ich nur eingehen, wenn ich mir wirklich sicher bin. Ich sage immer, lieber Single als in falschen Händen und momentan muss ich sagen, bin ich auch ein glücklicher Single!

Ich werde nun gleich den Heimweg antreten und die Wohnung etwas herrichten, bevor die Mädels morgen kommen. 

Ich wünsche euch einen schönen Tag,
Eure Mila


Dies könnte dir auch gefallen

4 Meinungen

  1. Oh du arme.:( der Moment steht mir am 19.11 auch bevor. :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Drücke dir die Daumen, dass es besser wird ♥

      Löschen
  2. Alles Liebe zum Geburtstag von mir! Ich hoffe, du hattest trotz allem einen schönen Tag ♥

    Wenn du magst, schau doch auch einmal bei mir vorbei. Ich suche aktuell einen Gastblogger für einen Beitrag ihrer/seiner Wahl. Vielleicht hast du ja Lust mitzumachen?

    ganz liebe Grüße
    Kate von www.dasgluexkind.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank :-)

      Ich schau gerne mal vorbei :-)

      Löschen