Lasse

Komplizierte Männer, Selbstzweifel und ein Stück Pizza

20:24:00

Männer sind kompliziert. Treffen keine klaren Aussagen, machen Andeutungen, ziehen diese sobald man genaueres wissen will wieder zurück und lassen uns im Dunkeln tappen. Männer wissen wahrscheinlich gar nicht, dass sie uns damit kirre aber sich damit gleichzeitig interessant machen.


Manchmal wäre ich gerne ein Mann. Würde mir gerne mal keine einhundert Gedanken machen, wieso Mr. X grade nicht zurückschreibt oder einfach ganz locker bei einem Date rüberkommen. Aber im Allgemeinen bin ich zufrieden mit mir als Frau oder Mädchen, ihr wisst ich kann mich da noch nicht ganz definieren. Ich würde zwar nie von mir behaupten, dass ich perfekt wäre, denn ich habe oft ziemliche Zweifel an mir selbst. Shit, ist deine Hüfte zu breit? Was sind das für Pickel in deinem Gesicht? Kannst du mal ein bisschen weniger ,,zurückhaltend‘‘ sein! Oh Mist, ich sollte auch mal ordentlicher werden! – All solche Dinge, die mich an mir selbst stören. Aber wäre es nicht auch total langweilig, wenn wir immer perfekt wären? Woran sollten wir dann noch arbeiten? Und wer weiß, vielleicht liebt auch jemand meine zu breite Hüfte oder meine zuerst zurückhaltende Art. Okay, bei den Pickeln und meiner Unordnung werde ich wohl niemanden finden, der das als positiv sieht, aber egal – jeder hat diese Probleme, auch euer Schwarm. Ihr kennt ja jeder sicher das Sprichwort, egal wer jeder Atmet dieselbe Luft und geht auf die Toilette. Was ich damit sagen will ist, dass wir alle Menschen sind. 

Aber worauf ich eigentlich hinauswollte, der liebe Lasse macht zig Andeutungen aber keine klare Aussage. Dieses Wochenende ist er jedenfalls verplant und hatte mir dann aber vorgeschlagen nächstes Wochenende etwas zu unternehmen, als ich dann zwei konkrete Vorschläge machte, zog er sich schnell wieder in sein Schneckenhaus zurück. Es lief alles zu perfekt. Mila hör auf. Denn ich merke wie sehr in mir Erwartungen hochkochen und sich Wünsche bilden, aber das darf nicht. Ich muss standhaft bleiben, sonst werde ich vielleicht enttäuscht und nach einem Treffen sollte man sich sowieso noch nicht eine Erwartung von den Alpen setzten und sich eine Wunschliste anfertigen, die länger als der Weg zum Mond ist. Okay, das war übertrieben, aber ihr wisst, wie ich es meine. 

Momentan bin ich auch nicht mehr auf den Datingapps unterwegs, denn wenn ich jemanden wirklich kennenlernen will, brauche ich nicht noch zig Nachrichten von Typen, die mich eigentlich gar nicht interessieren. Ich schaue dort also überhaupt nicht mehr vorbei, allerdings finde ich es auch schwer nur mit dem lieben Lasse zu schreiben. Ihr wisst ja, man sollte nicht gleich nach 10Sekunden zurück schreiben und auch nicht dauerhaft verfügbar sein, nicht stalken wann er das letzte Mal online war usw. Mir fällt sowas immer sehr, sehr schwer! Deshalb war ich etwas erleichtert, als ich gestern eine WhatsApp Nachricht erhalten habe, von Jemand der eigentlich schon Asche war. Der Pizzajunge. Er kam aus dem Ofen gekrochen direkt zur rechten Zeit. Nichts Großes, einfach Smalltalk, ein paar Nachrichten aber es war ein nettes Gespräch, was gleich heute weiter fortgesetzt wurde. Allerdings ändert das nichts an meinem momentanen Stand – ich will Lasse wiedersehen. Aber wer weiß, vielleicht treffe ich mich trotzdem noch mit dem Pizzajungen um einfach Ablenkung zu haben und nicht nur auf Lasse ,,fixiert‘‘ zu sein. 

Das ganz hat nichts mit schlampigen Verhalten zu tun, denn es heißt nicht, dass ich mit jedem ins Bett springe oder gleich mit einem rummache. NIEMALS! Aber was ist verwerflich daran, neue Leute kennenzulernen? Klar, es sind Männer, aber ich glaube zum Beispiel an eine Frauen/Männer Freundschaft. Was ich damit sagen will ist, dass ich einfach froh bin etwas Ablenkung durch meinen verlorengegangenen Pizzajungen zu erlangen, um nicht völlig durchzudrehen und mich zu sehr in die Sache mit Lasse reinzusteigern. 

Heute hatte der liebe jedenfalls erst einmal Geburtstag und ist nun, wie gesagt, drei Jahre älter als ich. Wir necken uns immer damit, Lasse fühle sich schon so alt und ich würde ihm die jugendliche Frische zurückbringen. Kennt ihr solche Gespräche? Diese, in denen man eigentlich nur Mist redet, aber es einem immer so vorkommt, als wäre da auch ein neckischer Hintergedanke! Ich mag sowas, allerdings würde ich mir trotzdem ab und an mal eine ernste und klare Aussage über z.B. ein Treffen wünschen. Wir werden sehen, wie es weiter geht und wie der Pizzajunge noch weiter aus seinem Ofen gekrochen kommt oder ob er nicht doch wieder kurzerhand zurück ins Feuer rennt. 

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag,

Eure Mila



Dies könnte dir auch gefallen

0 Meinungen