about me

Das Jahr 2015 - Handytimeline

15:43:00

Jahresrückblicke finde ich immer äußerst spannend und als ich dann bei der lieben Feli gesehen hatte, dass sie den Tag der lieben Greta aufgenommen hatte, sprang ich auch auf den Zug auf. Die Fragen sind toll und ich denke gut zu beantworten. Hinzu habe ich mal meine Handytimeline 2015 durchforstet und euch ein paar Bilder der letzten Monate zusammen gestellt. Habt ganz viel Spaß im neuen Jahr und rutscht gut rein! Vorher beantwortet mir doch gerne diese beiden Fragen: Was war das schönste Erlebnis im Jahr 2015? ... und was das unschönste? Ich danke euch für eure lieben Kommentare, Ratschläge und eure Unterstützung! DANKE!

So, nun geht es aber los!

#1 Haare länger oder kürzer?
Definitiv längere, ich glaube so lang wie meine Haar momentan sind, waren sie noch nie. Zurzeit bin ich mehr als zufrieden mit meinen Haaren. Aber wer weiß, vielleicht zieht es mich 2016 doch wieder zu einer Veränderung.




 
#2 Mehr ausgegeben oder weniger?
Ganz klar mehr! Durch das ganze Single sein, will man besser aussehen - Shoppingmarathon! Zudem bin ich umgezogen, dafür gingen auch so einige Scheine flöten ... 

 
#3 Am meisten telefoniert mit?
Wahrscheinlich teilen sich die liebe Joana und meine Mama den ersten Platz. 
  
#4 TV-Serie des Jahres?
Da gibt es nicht nur eine, denn wie ihr wisst bin ich seit 2015 der Netflixsucht verfallen! Aber wenn ich jetzt wirklich nur eine einzige aussuchen müsste, dann ist es, wie die Jahre zuvor, Pretty little Liars. 

 
#5 Beste Idee/Entscheidung des Jahres?
Meinen eigenen Weg gehen.
 
#6 Schönstes Ereignis?
Es gab viele Ereignisse in diesem Jahr, aber keines was ich als ,,schönstes'' Bezeichnen würde.
 

#7 Größte Veränderung?
Ich glaube mein Leben hatte noch nie so eine riesige Veränderung wie diese Jahr, ich gehe nun alleine meinen Weg. Habe mich von alten Lasten gelöst, einie neue Wohnung gefunden, neue wundervolle Freunde gefunden und auch neue Gefühle zugelassen.
 
#8 Stadt des Jahres?
Da ich dieses Jahr leider nicht zum reisen gekommen bin, habe ich meine neue Heimat weiter kennen und lieben gelernt - Danke Hamburg!


 
#9 Getränk des Jahres?
Als Neuhamburgerin bin ich weiter der Fritzkola/Fritzlimo Sucht verfallen! Zudem habe ich meine Liebe zu Weißwein entdeckt!

 
#10 Essen des Jahres?
Salat. Ziemlich langweilig, aber seit ich alleine Lebe lohnen sich riesen Portionen einfach nicht mehr und ich esse viel ,,Grünzeug''. Da freut man sich gleich noch ein bisschen mehr auf die Dienstage, an dennen mein kleiner Bruder immer zu mir kommt und wir zusammen kochen. Hach, Dienstag! 

 
#11 Die beste Musik?
Erst am Ende des Jahres kam ich dazu mal wieder ganz bewusst Musik zu hören. Natürlich das neue Album von SDP ist der Burner, aber auch ein Künstler, der mich wirklich begeistert ist Julian le Play! Überhaupt die Deutschemusik hat mir in diesem Jahr absolut Spaß gemacht, ein Hoch auf all die tollen deutschen Künstler!
 
#12 Die meiste Zeit verbracht mit...?
Wohnungssuche und meinen Freunden. So viele tolle Abende, Erlebnisse durfte ich mit ihnen durchleben - ihr seid wundervoll! Dem HSV, dieses Jahr war ich so oft im Stadion wie noch nie und jedes Mal ist es wieder ein wundervolles Erlebnis. Egal wie es am Ende der Saison ausgeht, diese Saison habt ihr gekämpft, Männer!


 
#13 Die schönste Zeit verbracht mit ...?
Meiner Familie. Die Weihnachtstage waren einfach wundervoll. Aber auch die Zeit mit meinem Mr.Kompiziert zählt wohl zu der schönsten des Jahres 2015.

 

#14 Vorherrschendes Gefühl 2015?
Angst, Trauer und Wut im ersten Teil des Jahres. Lebensfreude, Freiheit und Verliebtheit im zweiten Teil.
 
#15 2015 zum ersten Mal getan?
Kein gutes Vorbild, aber Shisha geraucht. Vorher nie getan, aber man sollte doch einige Dinge mal ausprobieren. Wird nie so sein, dass ich nun dauernd in eine Shisha-Bar renne, aber ich habs mir ganz anders vorgestellt. Positive Überraschung, aber niemals eine Angewohnheit, die ich weiterführen werde.
 
#16 2015 nach langer Zeit wieder getan?
Gedatet. Mich verliebt.
 
#17 Drei Dinge, auf die ich gut verzichten könnte?
Umzug, Gefühlschaos und Unsicherheit


#18 Erkenntnis des Jahres?
Erst wenn du alleine glücklich bist, kannst du dein Glück auch teilen.


#19 2015 war mit einem Wort...?
Anstrengend
 
#20 Vorsatz für 2016?
Ich mache mir generell keine Vorsätze für ein kommendes Jahr. Ich nehme mir nur Dinge vor, die wünschenswert wären, wenn sie passieren, wenn nicht, dann ist es auch ok. So möchte ich 2016 ein paar Mensch wiedersehen, die ich lange nicht mehr gesehen/besucht habe. Ich möchte Zeit mit meiner Familie verbringen, was durch unseren gemeinsamen Sommerurlaub auf jeden Fall klappen wird. Ich möchte mich endlich tättowieren lassen. Zudem wäre eine neue Beziehung wohl auch ein sehr wünschenswerter Traum! Ein Vorhaben, was ich mir eigenlich für 2016 vorgenommen hatte, habe ich nun schon im Jahre 2015 umsetzten können - ein HELIX! Yeah, endlich! 

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch und nur das beste für 2016. Wir sehen uns im neuen Jahr, meine Lieben.

Eure Mila


Dies könnte dir auch gefallen

3 Meinungen

  1. Ein schöner Beitrag :) In Hamburg entdeckt man wirklich immer Ecken die man noch nicht kennt.

    Liebste Grüße aus Hamburg
    Jenny von BLOND GIRL

    AntwortenLöschen
  2. Ein wirklich schöner Post!
    Dein Blog gefällt mir sehr gut :)

    Liebe Grüße
    Karo :)

    http://meine-deinewelt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöner Post! Hab deinen Blog gerade neu entdeckt, mir gefällt dein schreibstil total <3
    Auch den Blognamen finde ich super gut, wie bist du denn darauf gekommen? ;)
    Weiter so, deine Pauli von
    www.weloveandlive.blogspot.de

    AntwortenLöschen