Lasse

Organisatorisches und Beziehungsgeflüster

10:00:00


So ich melde mich heute nochmal, um euch nicht ganz im Stich zu lassen. Ganz kurz noch etwas organisatorisches, da ich wie gesagt meine Blogposts momentan von der Arbeit oder durch die mobilen Daten online stelle, gibt es keine Bilder. Da sich aber einige von euch eine kleine ,,Wohungstour‘‘ gewünscht haben, wird diese auch kommen. Ich hoffe natürlich, dass ich ab nächster Woche gutes Internet habe, bei meinem Glück gehe ich davon aber nicht aus. Ich bin allerdings von 11.12. bis zum 13.12. bei meinen Eltern zu Besuch. Hier werde ich viele Blogposts vorbereiten und auch mit Bildern versehen, sodass ich sie nur noch nach und nach online stellen muss. Dabei wird auch einen Post zu meiner Wohnung und meinem Umzug sein, daher gehe ich heute nicht mehr so genau darauf ein. Ich hoffe ich kann euch somit gerecht werden und ihr verzeiht mir die bilderlosen Posts.

Aber kommen wir mal zu dem Thema Lasse. Gestern hatte ich ja schon kurz erwähnt, dass er mir meinen morgigen Freitag versüßen wird. Wie kam es dazu? – nachdem er auch am Sonntag wieder absagte war ich, wie ihr in meinem Selbstmitleidspost lesen konntet, total fertig. Das erste Mal, dass ich wieder wegen eines Typen geheult habe. Wobei die letzten Tage viel aus weinen bestanden, aber mehr dazu im Wohungspost. Ich war also am Boden, hatte Angst ihn falsch eingeschätzt zu haben, dass er nun doch jemand anderen hat und ich nicht mehr ,,aktuell‘‘ bin.

Ich wusste überhaupt nicht was ich machen soll. Ich saß da wie ein Häufchen Elend, wie in Tranche packte ich meine letzten Sachen, putze und brachte Kartons in mein Auto. Alles geschah so automatisch und so surreal. Joana schrieb mir. Meine Rettung! Ich sagte ihr sofort, dass es mir so schlecht ginge, sie zögerte nicht lange und schmiss die Webcam an. Ich klagte ihr mein Leid und Joana wusste immer eine Lösung, hach bin ich froh sie zu haben. Sie meinte zu mir: ,, Ganz ehrlich Mila, schreib ihm ob ihr jetzt wieder zwei Wochen durch schreiben wollt oder ob er nochmal Zeit findet.‘‘  Ich entgegnete ihr, ob dies nicht zu aufdringlich wäre aber sie war der festen Überzeugung, dass Typen sowieso nicht so viel in einzelne Worte reininterpretieren und das es mein gutes Recht wäre dies zu wissen, wenn er mit schreiben antworten würde, wüsste ich, dass ich ihn abhaken kann.

Also schrieb ich mit Joanas Hilfe diese Nachricht. Sie lenkte mich bis zu seiner Antwort ab. Grünes Lämpchen – WhatsApp Nachricht. NEIN! Schrie ich Joana an, ich wollte diese Nachricht nicht öffnen. Angst. Joana wieder ganz lässig, irgendwann musste sie eh öffnen. Ich öffnete sie. Seine Antwort war klar, ganz klar Treffen, waren seine Worte. So was schreibe ich da jetzt, wieder der beste Freundinnen Rat, Mila nun muss ein klares Datum kommen, frag ihn wann. Also Freitag.

Nun hatte ich Angst, diese Woche wieder ohne jegliche Themen, über die man schreiben könnte, zu verbringen. Aber ich täuschte mich. Wie gestern schon erwähnt kam das Thema Beziehungen auf. Er fragte mich was ich den glaube, was er für ein Beziehungstyp wäre. Hm, sehr gute Frage dachte ich mir, treu ist er, humorvoll, er benötigt seine Freiheiten, aber er kann glaube ich auch anders. Er ergänzte dies noch mit liebevoll, romantisch, er würde aber auch gerne etwas ärgern, weil dies eine Beziehung aufregender macht. Äh, Traummann?!

Danach kam natürlich ich als Beziehungstyp. Ich bin ehrlich, treu, brauche ebenfalls meine Freiheiten, Humor besitze ich auch, tolerant, verständnisvoll, liebevoll und etwas emotional würde ich mich beschreiben. Einige der Dinge zählte er auf.

Dann kam das Thema Wünsche. Was wünschen wir uns in einer Beziehung, dies geht natürlich etwas ineinander über mit unseren Beziehungstypen, denn z.B. Freiheit wäre ein Wunsch, hinzu kam aber auch möglichst viel Zeit miteinander verbringen, die einem nach Freunden, Hobbys, Familie und Arbeit zur Verfügung steht. Zudem sind wir beide der Meinung, dass man zeigen sollte dass man zusammengehört.

Ich kenne z.B. ein paar Paare, bei denen eine lange Zeit niemand wusste, dass die zusammen sind. Ich könnte das nicht. Bin ich verliebt bzw. frisch vergeben, könnte ich es in die ganze Welt hinaus schreien.

Dann begann das Thema Eifersucht und Freunde des anderen Geschlechts. Ein bisschen eifersüchtig sein ist menschlich und gut. Das war unsere Meinung. Übermäßige Eifersucht ist schädlich für eine Beziehung und man sollte nicht mehr Zeit mit seinen männlichen bzw. bei ihm weiblichen Freunden verbringen, als mit der Partnerin. Zudem gibt es für uns einen Unterschied zwischen langen Freundschaften und erst vorkurzem geschlossene, denn die langen Freundschaften machen meist Bekanntschaft mit dem Partner/in. Dies ist bei mir auch so ein Ding, wenn ich die weiblichen Freunde kenne ist es viel weniger ein Problem, als wenn ich sie nicht kenne. Versteht ihr wie ich meine?

Nach diesem Themenblock kam nun das Thema ,,NO GOS‘‘. Fremdgehen, haben wir mal außen vor gelassen, denn das ist natürlich absolut ein No Go.

Ich beantwortete diese mit übermäßiger Eifersucht und Unselbständigkeit (,,Muttersöhnchen‘‘) . Letzteres ist die Schuld meines Ex Freundes. Auch seine Antwort machte mich ein wenig glücklich, er findet es sei ein NO GO sich nicht liebevoll zu behandeln und dauernd abzusagen. Daraufhin ergänze er noch, dass es ihm deswegen auch so sehr Leid tat, dass er mir abgesagt hatte. Ich sagte dann, dass er sich bitte keine Sorgen machen muss, er hätte ja nicht dafür gekonnt und solange er Freitag erscheint sei alles gut.

Hach, ich glaube wenn es Morgen gut läuft, bin ich endgültig verliebt.

Noch ganz kurz was Neues vom Pizzajungen, den dieser ist endgültig weg vom Fenster, jedenfalls Beziehungstechnisch. Ab Februar wird er ein Jahr in die Türkei gehen. Allerdings stehen wir immer noch in Kontakt, das ganze läuft auf einer freundschaftlichen Basis ab.

So mein kurzes Update. Ich hoffe ihr habt Verständnis für meine bilderlosen Posts. Drückt mir die Daumen, dass es sich bald ändert.

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag.

Eure Mila

Dies könnte dir auch gefallen

2 Meinungen

  1. Ich wünsch dir viel Spaß morgen und hoffe der Tag erfüllt deine Erwartungen!!

    AntwortenLöschen